Mal einen Blick hinter die Kulisse werfen: Besuch bei Ottobock

Bei einer sehr spannenden Führung durch den Firmensitz von Ottobock in Duderstadt haben wir viel über die Geschichte des Unternehmens gelernt, dass sich unter anderem auf Orthopädietechnik und die Produktion von Prothesen und Orthesen spezialisiert hat. Wir durften uns auch die Produktionsstätten ansehen und haben viel über den Mechanismus einer Prothese und den Einsatz verschiedener Materialien erklärt bekommen, sodass am Ende kaum eine Frage offen geblieben ist.

Rotaract Göttingen bei der Deutschlandkonferenz in Witten

Anja, Julia, Linda und Amelie waren am letzten Wochenende vier von ca. 1200 Gästen bei der jährlichen Deutschlandkonferenz (kurz DeuKo) in Witten. Neben Workshops, Abstimmungen über neue Sozialprojekte, der Wahl des neuen Deutschland Komitees, Plenumsdiskussionen, einer Welcome-Party und dem Galaball wurde gleichzeitig die Charterfeier des Clubs Witten-Wetter-Ruhrtal gefeiert. Einige ehemalige Göttinger haben die vier auch getroffen.

Göttingen lässt sein Haar herunter

Letzte Woche, vom 30.01. bis 07.02.2017, haben uns sehr viele Leute bei der Spendenaktion für den Verein Haarfee unterstützt. In drei verschiedenen Friseursalons in Göttingen konnte man mit einem Besuch nicht nur sich sondern auch anderen etwas Gutes tun, da 5€ pro Besuch für die Herstellung von Echthaarperücken für krebskranke Kinder gespendet wurden.  Wir sind uns sicher, dass wir so bestimmt einigen Kindern wieder ein Lachen ins Gesicht zaubern können.

Wir bedanken uns herzlich bei all den lieben Menschen, die letzte Woche ihr Haar fallen gelassen haben und natürlich auch bei den beteiligten Friseuren Laufsteg, IchFabrik und NF Friseur, ohne die die Aktion gar nicht erst möglich gewesen wäre. Vier Göttinger/innen haben anlässlich unserer Aktion sogar ihr Haar 25cm abschneiden lassen, um dieses an Haarfee zu schicken. Das ist echt voller Einsatz für den guten Zweck!!!

Der Verein Haarfee schenkt so vielen Kindern mit schweren Schicksalsschlägen ihr Lachen zurück und trägt so dazu bei, dass es den Kindern leichter fällt mit ihrer Krankheit umzugehen und in den Alltag zurück zu finden. Wir haben großen Respekt vor diesem Einsatz und sind fest davon überzeugt, dass der Verein auch in Zukunft zahlreiche Kinder glücklich machen wird. Macht weiter so!

 

KREBSKINDER DURCH EINEN FRISEURBESUCH HELFEN

Kindern, die durch dramatische Schicksalsschläge wie einer Chemotherapie ihr Haare verlieren, verlieren oft auch ihr Selbstbewusstsein und werden von gleichaltrigen Kindern gehänselt und sogar ausgegrenzt. Da Echthaarperücken mehrere tausend Euro kosten und die Krankenkassen im Maximalfall nur 380 Euro übernehmen, müssen die Kinder meist auf billige Kunsthaarperücken zurückgreifen, die nicht nur weiterhin als Fremdkörper erkennbar bleiben sondern beispielsweise auch nach einer Chemotherapie zu Hautirritationen führen können.

Dieser Last der Kinder möchte die unabhängige Non-Profit-Organisation Verein Haarfee in Österreich entgegenwirken. Sie stellt maßgeschneiderte Echthaarperücken für Kinder her, die durch eine Chemotherapie oder andere dramatische Schicksalsschläge ihre Haare verloren haben. Bisher konnten sie bereits 36 Kindern eine Echthaarperücke ermöglichen und so den Kindern durch einen realistischen und natürlichen Look ein Stück Alltag zurückgeben.

Die freudige Nachricht ist, dass die Organisation bis 2016 genug Haare für die Echthaarperücken gesammelt hat. Allerdings fehlt der Organisation dringend Geld für die Herstellung der bereits gespendeten Haare. Dabei wollen wir der Organisation helfen.

WIE FUNKTIONIERT DAS GANZE?

Zu einem der unten aufgeführten Friseure gehen und sich die Haare schneiden, färben oder auch nur die Spitzen schneiden lassen. Von jedem Haarschnitt fließen mindestens 5 Euro in die Herstellung einer Echthaarperücke.

WANN?

In der Woche vom 30.01. bis 04.02.2017

FOLGENDE FRISEURE NEHMEN IN GÖTTINGEN TEIL:

-> NF Friseur (Am Steinsgraben 19, 37085 Göttingen, TEL: 0551 99952710)
-> Ich Fabrik (Weender Landstraße 23, 37073 Göttingen, TEL: 0551 40140840)
-> Laufsteg der Friseurclub (Groner Straße 1, 37073 Göttingen, TEL: 0551 49567852)

DIE FOLGENDEN FRISEURE STELLEN EXTRA SPARDOSEN FÜR FREIWILLIGE SPENDEN AUF:

-> Kaiserschnitt Friseure (Weender Str. 81, 37073 Göttingen, TEL: 0551 6426303)
-> Salon Lafta (Groner Tor Straße 24, 37073 Göttingen, TEL: 0551980049)
-> Salon Holzapfel (Johannisstraße 7, 37073 Göttingen, TEL: 0551 58827)

 

Lasst uns alle gemeinsam für eine schönere Zukunft für die Kinder kämpfen!

Weitere Informationen zur Organisation findet ihr unter dem Verein Haarfee

Besuch auf dem Neujahrsempfang der Göttinger Clubs

Nachdem wir am Donnerstag unseren eigenen Neujahrsempfang hatten, war ein Teil unseres Vorstands heute beim Rotary Neujahrsempfang in der alten Mensa. Wir konnten uns dort über die zukünftigen Projekte der Rotary Clubs Göttingen, Göttingen-Sternwarte, Göttingen-Süd und Göttingen-Hann. Münden informieren und hoffen, dass wir durch viele interessante Gespräche die Zusammenarbeit zwischen Rotaract und Rotary stärken konnten.

Wir bedanken uns sehr für die Einladung und das leckere Buffet!

Heute Kinder wird’s was geben – RAC-Nikolausaktion

2016-12-07-14-57-10-889
Für den diesjährigen Nikolaus-Tag haben wir uns eine ganz besondere Sozialaktion überlegt: Wir sind in das Göttinger Krankenhaus gegangen um alle Kinderstationen des Klinikums – und damit ca. 100 Kinder – zu besuchen, zu beschenken und ihnen vor allem eine Freude zu bereiten.
Dazu haben wir im vorhinein Spenden von verschiedenen Geschäften in der Göttinger Innenstadt gesammelt und diese einen Tag zuvor in einem Akkord von 3 Stunden mit 8 Leuten verpackt.
Das Besondere bei der Nikolausaktion war, dass der Nikolaus über die Feuerwehrleiter der Klinikumsfeuerwehr an die Fenster der Kinderabteilung gefahren wurde, sodass die Kinder an den Fenstern des Krankenhauses von ihm überrascht wurden.

Nachdem unsere zwei Nikoläuse auf der ersten Kinderstation angekommen waren, haben wir die Geschenke verteilt, mit den Kindern gelacht und geredet und anschließend mit den Kindern Weihnachtslieder gesungen und diese dabei mit Kitarre und Keyboard begleitet.

Die Aktion hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir konnten nicht nur die Eltern einige Zeit entlasten, da sie sich nicht um die “Bespaßung” ihrer Kindern kümmern müssen und die Geschwisterkinder ein wenig aufheitern, sondern vor allem die Nikolaus-Feier für die Kinder ersetzen, die sie im Kindergarten/in der Schule aufgrund ihres Krankenhausaufenthalts verpassen.

Auch die Presse hat über unsere Sozialaktion berichtet. Weitere Fotos und Informationen zur Nikolausaktion findet ihr somit unter den folgenden Links:

http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/nikolaus-verteilt-geschenke-goettinger-kinderstation-7055980.html

http://www.stadtradio-goettingen.de/redaktion/nachrichten/nikolaeuse_besuchen_kinderklinik_der_universitaetsmedizin_goettingen/index_ger.html

http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Nikolaus-besucht-Kinder-im-Klinikum

Gans leckeres Weihnachtsessen in der Alten Remise

Dieses Jahr haben wir die Tradition gebrochen und sind statt in den Bullerjahn in die Alte Remise zum Gänseessen gegangen. Neben Vor-, Haupt- und Nachspeise gab es auch für die Vegetarier die Möglichkeit aus zwei verschiedenen Hauptspeisen zu wählen.

Besonders gefreut haben wir uns über die Einladung vom Rotaract Club Clausthal-Zellerfeld, die uns zu einer gemeinsamen Brocken-Wanderung eingeladen haben. Wir freuen uns schon jetzt auf diesen gemeinsamen Termin!